Unsere Förderinnen und Förderer

Zeichen setzen für Literatur

Das Literaturhaus Rostock kann nur mit der finanziellen Sicherung ein abwechslungsreiches, innovatives und anspruchsvolles Programm für Literatur- und Kulturinteressierte anbieten. Mit Mitteln der Kulturförderung, durch das Engagement von Privatpersonen und Institutionen, aber auch durch Kooperationen mit anderen Kulturträgern können im Jahr mehr als 250 Veranstaltungen, Kurse, Aktionen und Projekte realisiert werden. Allein das Programm für Kinder und Jugendliche umfasst jährlich mehr als 120 Veranstaltungen zur Literatur in ganz Mecklenburg-Vorpommern.
Allen Förderinnen und Förderern möchten wir für das kulturelle Engagement ganz herzlich danken! 
Gerade in Zeiten schrumpfender öffentlicher Mittel für die Kultur ist das bürgerschaftliche Engagement gefragt. Das Literaturhaus Rostock muss jedes Jahr aufs Neue um die finanzielle Sicherung bangen und Projektgelder beantragen. Die Förderung durch Spenden, Sponsoring und Kooperation ist vor diesem Hintergrund unverzichtbar geworden. Einige kulturinteressierte Firmen und Institutionen nutzen bereits die Plattform des Literaturhauses für die hauseigene Imagepflege.

Die Förderung von Kultur ist in Zeiten der Reizüberflutung durch die Medien doch noch die sympathischste Werbung! Werden auch Sie Förderin oder Förderer von Literatur in M-V, werden Sie Mitglied im Literaturhaus Rostock e.V.!

Der gemeinnützige Verein Literaturhaus Rostock e.V. wird gefördert von der Hansestadt Rostock und dem Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Verteilung des Monatsprogramms wird unterstützt von:
http://www.gwo-rostock.de

Die Aktion "Lesendes Mitglied werden!" wird unterstützt von:
http://www.voland-quist.de