02.04.2019 | 11:15

Johnson Vorlesung

Vorlesung zu Uwe Johnson von Prof. Dr. Holger Helbig


Obwohl er nur kurze Zeit in Rostock studierte, vier Semester Germanistik, von 1952 bis 1954, ist Uwe Johnson {1934-1984} der Schriftsteller, dessen Name am engsten mit der Stadt verbunden ist: Die historisch-kritische Ausgabe seiner Werke entsteht hier und trägt den Namen »Rostocker Ausgabe«. Die Vorlesung soll den Schriftsteller und sein Werk näher vorstellen. Sie findet im Literaturhaus statt, um den Lesern aus der Stadt die Gelegenheit zu geben, sich zum einen kennenzulernen und zum anderen zu erfahren, was an der Universität vor sich geht.

Uwe Johnson wurde 1934 Kammin (Pommern), dem heutigen Kamien Pomorski, geboren und war ein deutscher Schriftsteller. Familie zog 1946, nachdem sie nach Mecklenburg geflüchtet waren, nach Güstrow. Von 1952–1956 studierte  er Germanistik in Rostock und später in Leipzig. Seinen ersten Roman „Ingrid Babendererde" vollendete er 1956, dieser wurde aber erst posthum im Jahr 1985 veröffentlicht. 1959 veröffentlichte er offiziell seinen ersten Roman „Mutmassungen über Jakob“. Sein Hauptwerk ist die vierbändige Reihe „Jahrestage. Aus dem Leben von Gesine Cresspahl“, welche zwischen 1970 und 1983 im Suhrkamp Verlag erschien. 1971 wurde er mit dem „Georg-Büchner-Preis“ ausgezeichnet und 1972 war er Vizepräsident der Akademie der Künste zu Berlin (West). Im Jahr 1984 starb Johnson an Herzversagen in Sheerness on Sea, England.

Prof. Dr. Holger Helbig wurde 1965 in Mühlhausen (Thüringen) geboren. Er hat von 1987 bis 1993 in Jena und Erlangen studiert, 1995 über Uwe Johnson promoviert und 2003 mit einer Arbeit zu Goethes Farbenlehre habilitiert. Von 2005 bis 2009 war er als Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2009 ist er Inhaber der Uwe-Johnson-Stiftungsprofessur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft des 20. Jahrhunderts an der Universität Rostock.

Veranstaltungsort: Literaturhaus Rostock (im Peter-Weiss-Haus), Doberaner Straße 21, 18057 Rostock
Eintritt frei.

Termine im Sommersemester
Dienstags 11.15-12.45Uhr:
April 2./9./16./23./30.
Mai 14./28.
Juni 4./18./25.
Juli 2./9.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Literaturhauses Rostock und der Universität Rostock.


Kartenreservierung
Johnson Vorlesung
Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen*