Die Leitung

Isabelle Lehn © Sascha Kokot
Bertram Reinecke © privat

Isabelle Lehn wurde 1979 in Bonn geboren und studierte in Tübingen, Leicester und Leipzig. Die promovierte Rhetorikerin lebt heute in Leipzig und ist am dortigen Literaturinstitut regelmäßig als Gastdozentin tätig. Außerdem ist sie Autorin des mehrfach ausgezeichneten Debütromans »Binde zwei Vögel zusammen« (Eichborn 2016). Zuletzt erschien ihr viel beachteter Roman »Frühlingserwachen« im S. Fischer-Verlag.

 

Bertram Reinecke, 1974 in Güstrow geboren, studierte in Greifswald Germanistik, Philosophie und Psychologie. Er ist Absolvent des Deutschen Literaturinstituts (DLL) und lebt als freier Autor, und Verleger in Leipzig. Als junger Erwachsener nahm er selbst am Poetenseminar des Literaturhauses Rostock teil.
Von ihm erschienen 6 Lyrikbände (zuletzt „Nur gries getupfte Reste von Gesängen“ Mitlesebuch 141, Aphaia München 2017) und der Essayband „Gruppendynamik“.
Daneben entstanden Hörkunstprojekte, Vorlagen für Werke der zeitgenössischen Musik und Erzählungen für Anthologien und Zeitschriften.