23.02.2018 | 20:00

Rostock schreibt: HausLese 800

Moderation: Tobias Wolff und Jens Lippert


Tobias Wolff und Jens Lippert © Reiner Mnich

Die meiste Bühne der Welt hat seit Erteilung des Lesebühnenrechts die Jahrhunderte überdauert und lässt auch das neue Jahr nicht in Ruhe.

Schreiberlinge und Musikanten lesen und singen ihre Werke, während Tobi und Jens völlig planlos versuchen, so etwas Ähnliches wie eine Moderation zu bewerkstelligen. Alle, die das noch nicht erlebt haben, werden skeptisch auf den Termin schauen. Doch Gewissheit ist möglich, gerade im (leicht aufgerundeten) 800. Jahr:
Erst nach dem Besuch der HausLese könnte die Behauptung widerlegt werden, dass es sich hierbei nicht nur um die meiste, sondern trotz aller Unwahrscheinlichkeit auch um die unterhaltsamste Lesebühne der Welt handelt!

Eintritt frei!

Literaturhaus Rostock (im Peter-Weiss-Haus), Doberaner Straße 21, 18057 Rostock

Nutzen Sie die Vorbestellung. Wir werden Sie umgehend kontaktieren:

Ich möchte