Unser Programm als pdf

Unser Monatsprogramm zum Herunterladen: Juni 2016 - u. a. mit Reinhard Jirgl, Diego Hagen, Matthias Nawrat und Saša Stanišić

30.06.-03.07.: Public Viewing zum Bachmannpreis

LIVE im FREIGARTEN

Kein literarisches Ereignis eignet sich besser für die große Leinwand als das Wettlesen um den Bachmannpreis in Klagenfurt. Bereits zum 40. Mal finden die Tage der deutschsprachigen Literatur in der Geburtsstadt der Prosaautorin und Lyrikerin Ingeborg Bachmann statt - 14 Autor/innen tragen Erzählungen oder Romanauszüge vor und stellen sich der anschließenden Kritik der Jury.

ORF-Kultur und 3sat übertragen Lesungen und Diskussionen wie in jedem Jahr live, und wir sind im Freigarten mit dabei. Denn wann kann man schon mal bei Literaturwettbewerben so mitfiebern wie bei einer EM? Und sich so konzentriert über einen gemeinsam gehörten bzw. gelesenen Text austauschen? Wir öffnen dafür den Freigarten jeweils schon ab 10 Uhr.

Die Zeiten:

Donnerstag, 30 Juni
10.00 bis 15.30 Uhr
Lesungen und Diskussionen

Freitag, 1. Juli
10.00 bis 15.30 Uhr
Lesungen und Diskussionen

Samstag, 2. Juli
10.00 bis 14.00 Uhr
Lesungen und Diskussionen

Sonntag, 3. Juli
11.00 Uhr
Preisvergabe

Eine Übersicht über die Autor/innen wird hier gegeben - auf der Seite des ORF kann man sich auch die Videoporträts der Teilnehmer/innen ansehen. (Wir empfehlen besonders die Videos von Stefanie Sprengnagel und Sascha Macht!) Die Reihenfolge der Lesungen wird am 29.06. abends ausgelost und von uns hier nachgetragen. 

Übrigens: Wer die Lesungen bzw. Diskussionen tagsüber verpasst, kann sie später in der Mediathek ansehen; dort wird auch eine Zusammenfassung der Wettbewerbstage gegeben.


Social Writing | Romeo und Julia bei Instagram

Foto: Katharina Lifson

Während der Sommerpause findet weiterhin unser ProjektRomeo und Julia in Lichtenhagen statt, und zwar (nach Absprache) jeden Sonntag um 13.00 Uhr im Literaturhaus. Teilnehmen können alle interessierten 13- bis 18-Jährigen. Unter dem Titel15 Sekunden Liebe geht die Videoclip-Serie bei Instagram in die nächste Runde. In den Sonntagstreffen im Literaturhaus wird das Drehbuch entwickelt. In dem nächsten Regie-Workshop am 09. und 10. Juli werden dann die Konflikte mit dem Filmregisseur Karsten Kranzusch (Rostocker Schule) weiter duchgespielt, gemeinsam werden die Charaktere und der Showdown entwickelt. Das Ziel: 15-Sekunden-Videos, die bei Instagram dann die Geschichte von Romeo und Julia (in Lichtenhagen) erzählen werden.
 
Infos unter lifson (at) literaturhaus-rostock(dot)de, Ansprechpartnerin: Katharina Lifson

 

 


Aktuelle Veranstaltungen

29.06.2016 | 20:00 Saša Stanišić: „Fallensteller“

Lesung und Gespräch Moderation: Jens Lippert

Zaubern im Gemeindesaal, Kommoden zersägen in leiser Wut, in merkwürdigen Wettkämpfen glorios gewinnen, irrlichtern durch die Welt: all das geschieht in den Erzählungen von Saša Stanišić Die längste der Geschichten in diesem... [mehr]