Kurse für Literarisches Schreiben

Für literarisch Ambitionierte bietet das Literaturhaus mehrere Kurse an, in denen regelmäßig und in kleinen Gruppen (max. 8 TeilnehmerInnen) Prosatexte und Gedichte geschrieben und besprochen werden. Daneben wird in kleinen Übungen das „Handwerk“ des Schreibens erlernt und praktiziert.
Die Kurse werden seit 1998 geleitet von PD Dr. Wolfgang Gabler, Literaturwissenschaftler und Lektor.

Kurszeiten und Gebühren

Gegenwärtig bietet das Literaturhaus vier Kurse an – für Roman und Kurzprosa – in denen es vereinzelt freie Plätze zu folgenden Zeiten gibt:

dienstags, 9:45-12 Uhr (ausgebucht)
dienstags, 17:30-19:45 Uhr
freitags, 10-12:15 Uhr (Roman)
samstags, 10-12:15 Uhr (Roman)

Die Kurse finden in der Regel 14-täglich statt; während eines Semesters (Sept.-Jan.; März-Juni) finden – je nach Gruppengröße – neun Sitzungen statt, für die eine Semester-Gebühr von 100,- Euro p. P. erhoben wird.

Für Interessierte besteht nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, einmalig die Sitzung eines Kurses kostenfrei und unverbindlich zu besuchen.
Anmeldung unter: dr.w.gabler (at) t-online(dot)de

Für SchreibanfängerInnen empfiehlt sich der vorherige Besuch des Wochenendkurses zum Literarischen Schreiben, der als Einführung ebenfalls vom Literaturhaus Rostock angeboten wird.